Gay Analsex

Eigentlich ist Gay Analsex ein Pleonasmus. Ihr wisst schon – so etwas wie weißer Schimmel oder schwarzer Rappe. Oder schwarzer Panther … Denn eigentlich kann man zwischen Gaysex und Gay Analsex überhaupt nicht unterscheiden. Zumindest teilweise findet der Gay Sex immer von hinten statt!

Gay Analsex
09005 - 30 55 40 68
€ 1,99/min.FN, max. 2,99/Min. Mobil

Ohne Gay Analsex geht es überhaupt nicht, wenn zwei schwule Kerle aufeinander treffen. Aber bei dieser Sexline erwartet dich auf jeden Fall eine absolute Sonderbehandlung, denn die Gay Boys hier sind ganz besondere Künstler beim Gay Analsex. Sie haben so ihre Tricks drauf, den noch geiler zu gestalten. Zuerst musst du dich natürlich entscheiden, ob du den Gay Analsex lieber aktiv oder lieber passiv genießt.

Willst du erst mal deinen Arsch für einen scharfen Fick hinhalten, oder willst du gleich selbst mit dem Arsch ficken loslegen? Im Zweifel solltest du auf die erste Möglichkeit nicht unbedingt verzichten, denn sei dir sicher – wenn diese Gays mit dem Arschficken loslegen, wirst du dein blaues Wunder erleben! Und selbst aktiv werden kannst du nachher immer noch.

Zu Beginn beim Gay Analsex lieben diese Boys es, dir einen Einlauf zu verpassen. Der ist natürlich nicht Pflicht; aber erstens kann er hoch erotisch sein, und zweitens macht es den Fick von hinten für dich erheblich angenehmer. Danach wird erst einmal deine Rosette liebevoll massiert. Zuerst mit den Fingern, und wahrscheinlich auch mit der Zunge. Diese Gay Boys schlecken dir gerne die Poritze aus! Und ein Zungenfick zum Aufwärmen ist auch nicht ausgeschlossen.

Danach wirst du ganz dick mit Vaseline oder Gleitgel eingeschmiert. Schließlich soll es beim Gay Analsex doch so richtig flutschen! Danach kommt dann der Höhepunkt; ein langer, dicker, harter Schwanz dringt von hinten in dich ein. Keine Angst – schwule Kerle von dieser Sexline kennen sich aus. Bei ihnen geht es nur genauso hart und heftig zur Sache, wie du das willst!

30 55 40 68
Gay Analsex
60 20 61 76
40 55 60 Pin: 700